Forschung

Projekte an der Fakultät für Geoinformation


Die Forschung an der Fakultät für Geoinformation ist anwendungsorientiert und hat einen engen Bezug zur Lehre. Exemplarische Fragestellungen werden zusammen mit jeweils einem bis drei kompetenten Industriepartnern aufgegriffen und gelöst, um diese später diesen Partnern bevorzugt bereitzustellen und in Abstimmung an weitere Interessenten der Branchen günstig Lizenzen zur Forschungsrefinanzierung zu vergeben. Ebenso ist beabsichtigt, mit kleinen und mittleren Unternehmen zu kooperieren, industrielle Auftragsprojekte für Untersuchungen von anwendungsnahen Fragestellungen anzunehmen, diese im Rahmen von inhouse-Masterarbeiten umzusetzen und Lösungen in einer verwertbaren Form anzubieten.



Hochschulinternen Masterarbeiten fällt dabei nicht nur die Rolle zu, Studierende in aktuelle Forschungen einzubinden und diese entsprechend höher zu qualifizieren, sondern ermöglichen auch den wichtigen Einstieg in neue Themen im Vorfeld eines Förderantrages.


Forschungsschwerpunkt CORSNAV

Computer Vision, Remote Sensing, Navigation

Abgelaufene Projekte

Wolfgang Hübner Prof. Dr. Michael Mackensen (LMU München) TLS in Libyen >


3-D-Datenerfassung mittels terrestrischem Laserscanning (TLS) am severischen Vexillationskastell Myd(- - -) in Gheriat el-Garbia

HySURF >

Fusion von Hyperspektral- und Full-Waveform LIDAR-Daten zur automatischen Ableitung von forstlichen Parameter

NavAD >

Navigationsunterstützung durch Verknüpfung Analoger und Digitaler Karten

Peter Krzystek , Matthias Rentsch Hecken im Visier - Erfassung von Biomasse per Laserscan-Verfahren >

Eine Forschungsgruppe der Universität Hohenheim und der Hochschule München entwickelt im Rahmen des BMU-Förderprogramms "Energetische Biomassenutzung" ein lasergestütztes Fernerkundungsverfahren, mit dessen Hilfe der Bewuchs von Flächen detektiert, typisiert und dessen Biomassepotenzial berechnet werden kann.


Suche

Suchen Sie
... Abschlussarbeiten, Projekte oder Publikationen zu einem bestimmten Thema? Dann verwenden Sie das Suchformular.

... oder von einem bestimmten Autor oder Betreuer? Dann können Sie auch auf den persönlichen Seiten nachsehen.