News

Erfolgreiche PHD-Defence für Nina Amiri an der University of Twente

[20|05|2019]

Wie kann man einzelne Bäume in einer Airborne Lasercanning Punktwolke erfolgreich finden und diese bezüglich ihrer Baumart klassifizieren? Diese interessanten Fragen versuchte M.Sc. Nina Amiri als Doktorandin zu beantworten. Ihre wissenschaftliche Arbeiten führte Sie in den letzten viereinhalb Jahren In der Forschungsgruppe CORSNAV unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Peter Krzystek durch. Bei der traditionell geprägten Doktorprüfung an der University of Twente am 08.05.2019 musste sie sich den Fragen der 4 Opponenten stellen und ihre Doktorarbeit mit dem Thema „Sensing Forest Structure from Lidar“ erfolgreich verteidigen. In ihrer Arbeit entwickelte sie mit Hilfe des maschinellen Lernens neue Ansätze zur Detektion von Baumstämmen und Einzelbäumen. Darüber hinaus zeigte sie, welche Genauigkeiten derzeit mit multispektralen Lidardaten bei der Baumartenklassifizierung erreichbar sind. Die Fakultät gratuliert Nina Amiri zu diesem bemerkenswerten Ergebnis und wünscht ihr für die beruflichen Zukunft alles Gute.