News

Summa Cum Laude für Doktorand Przemyslaw Polewski

Prof. Dr.-Ing. Thomas Wunderlich, Prof. Dr.-Ing. Uwe Stilla, M.Sc. Przemyslaw Polewski, Prof. Dr.-Ing. Peter Krzystek, Prof. Dr.-Ing. Helmut Mayer
Prof. Dr.-Ing. Thomas Wunderlich, Prof. Dr.-Ing. Uwe Stilla, M.Sc. Przemyslaw Polewski, Prof. Dr.-Ing. Peter Krzystek, Prof. Dr.-Ing. Helmut Mayer

[07|12|2017]

Wir gratulieren Przemyslaw Polewski zu diesem großartigen Erfolg und wünschen ihm bei seiner beruflichen Zukunft alles Gute.


Wie kann man abgestorbene Bäume in einem Waldgebiet automatisch finden, um damit die Biomasse genauer berechnen zu können oder Aussagen über die Biodiversität treffen zu können?

Mit dieser spannenden Frage beschäftigte sich M.Sc. Przemyslaw Polewski als Doktorand in der Forschungsgruppe CORSNAV unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Peter Krzystek in den letzten viereinhalb Jahren. Bei der Doktorprüfung an der Technischen Universität München konnte er am Nikolaustag das Gutachtergremium mit seiner Doktorarbeit „Reconstruction of standing and fallen dead trees in forested areas from LiDAR data and aeria imagery“ überzeugen und promovierte mit der Note „Summa Cum Lauda“.

In seiner Arbeit wendete er erfolgreich neue Methoden des maschinellen Lernens und des Computer Visions an und entwickelte völlig neue Ansätze zur Detektion von stehendem und liegendem Totholz. Er verwendete dabei hochaufgelöste Punktwolken, die entweder aus der Luft oder vom Boden per Laserstrahlen gemessen werden.